Esther Hutfless

Praxis für Psychoanalyse und psychoanalytische Psychotherapie

ARBEITSSCHWERPUNKTE UND METHODE

„Der andere, das ist mein (eigenes) Unbewußtes"
Julia Kristeva

Psychoanalyse und psychoanalytische Psychotherapie für Jugendliche und Erwachsene.

Die Psychoanalyse ist eine von Sigmund Freud entwickelte psychotherapeutische Methode und eine wissenschaftliche Disziplin, in deren Zentrum die Erforschung der unbewussten Bereiche des menschlichen Seelenlebens stehen. Seit ihrer Entstehung um 1900 hat sich die Psychoanalyse permanent reflektiert und weiterentwickelt.

Die Psychoanalyse eröffnet Wege, die eigenen Gefühle, Wünsche und Ängste, die Beziehungen zu anderen und das eigene Zu- und In-der-Welt-Sein zu ergründen und besser zu verstehen, um zu mehr Freiheit im Denken und Handeln zu gelangen und Beziehungs- und Verhaltensmuster nachhaltig zu verändern, indem unbewusste Strukturen bewusst gemacht werden.

Menschen beginnen aus ganz unterschiedlichen Gründen eine Analyse: Neben der Minderung psychischer Leidenszustände und der Bearbeitung von Traumata kann es um Selbsterfahrung, um die Bearbeitung wiederholt auftretender Schwierigkeiten in Arbeits-, Freund*innenschafts- oder Liebesbeziehungen gehen, um die Arbeit am mangelnden Selbstwertgefühl, um Identitätsfragen und Sexualität, etc.

Psychoanalyse eignet sich für alle, die sich tiefgehender und intensiver mit den Wurzeln von psychischen Problematiken und Strukturen beschäftigen möchten.

KONTAKT UND ERREICHBARKEIT

Mag.a Dr.in Esther Hutfless
Psychotherapiezentrum beim Schwedenplatz
Taborstraße 15/28 (Dachgeschoss)
Eingang Negerlegasse 9
1020 Wien

Die Praxis ist mit Lift erreichbar.

praxis[at]psychoanalyse-hutfless.at
Telefon: 0699/10086143
Erreichbar von Mo-Fr

Zur Vereinbarung eines Erstgesprächstermins bitte ich um telefonische Anmeldung. Sollten Sie mich nicht persönlich erreichen können, bitte hinterlassen Sie mir eine Nachricht auf der Mailbox; ich rufe dann umgehend zurück.

ZUR PERSON

Philosoph*in, Psychoanalytiker*in und freie Wissenschaftler*in.

Ausbildung zur Psychoanalytiker*in beim Wiener Arbeitskreis für Psychoanalyse (WAP)

Mitglied der Internationalen Psychoanalytischen Vereinigung (IPA)

Neben der klinischen Arbeit in der psychoanalytischen Praxis, Mitarbeiter*in in der Beratungsstelle TAMAR